Das gewünschte Seminar wird im Dropdown-Menü nicht angeboten

Falls noch eine Rechnung offen ist, werden nur diejenigen Seminare zur Auswahl angeboten, bei denen die Mietfrist noch nicht abgelaufen ist.

Wenn alle Rechnungen bezahlt sind, werden alle Seminare aufgelistet, die du auf deinem derzeitigen Ausbildungsstand abrufen kannst. Das geht nur in der vorgegebenen Reihenfolge. Nach Ablauf der sechstätigen Sperrfrist ist das letzte Seminar in der Liste das neuste.

Ob noch eine Rechnung offen ist, erkennst du am Hinweis Seminar bezahlen in der schwarzen Leiste. Wenn du diesen Link anklickst, wird dir die Rechnungen angezeigt, die noch offen ist.

Falls es dein erstes Seminar ist, wird im Dropdown-Menü zur Kursauswahl nur die erste Seminar-Woche als Wahlmöglichkeit angezeigt, denn die Seminare sind nur in der vorgegebenen Reihenfolge abrufbar.

Das Video läuft nicht

Wenn irgendetwas beim Seminarabruf nicht richtig funktioniert, aktualisiere immer erst einmal deine Browser-Seite. (Bei den meisten Browsern ein kreisförmiger Pfeil oder ein Symbol links oder rechts neben dem Adressfeld - oft auch aktualisieren genannt) Das hilft fast immer.

Bei manuell verstellten Sicherheitseinstellungen deines Browsers kann es vorkommen, dass dein Computer nicht mit meiner Homepage kommuniziert und der Seminarabruf dadurch nicht möglich ist. Verwende daher einfach einen anderen Browser für die Akademie, wenn es nach dem Neuladen der Browserseite immer noch nicht funktioniert.

Wenn das Video dann trotzdem nicht läuft, kann es auch daran liegen, dass irgendein Treiber auf deinem Computer veraltet ist, fehlt oder kaputt gegangen ist. Bei einigen Tablets, insbesondere Android, hängt es von der Betriebssystem-Verson ab, ob die Videos abgerufen werden können. Beim iPad muss ein App installiert werden, damit Videos abgerufen werden können. Mit dem Handy können die Videos derzeit noch nicht abgerufen werden.

Gelegentlich kommt es in den unendlichen Weiten des Internets auch zu Störungen, die einen kurzzeitigen Ausfall des Video-Abrufs zur Folge haben können. Versuche es daher am besten ein paar Minuten später noch einmal.

Seminar-Video bleibt hängen oder läuft unrund

Das Video bleibt hängen: Wenn das Video mal hängen bleiben sollte, dann lade die Seite einfach noch einmal neu und spring an die Stelle vor, an der das Video hängen geblieben ist.

Das Video ruckelt: Die Seminar-Videos werden in 6 verschiedenen Qualitäten von 144p bis 1080p (FullHD) angeboten. Die Automatikfunktion des Players beginnt immer mit der besten Qualität und regelt dann nach Bedarf runter.

Wenn dein Seminarvideo ruckelt oder immer wieder mal stoppt und lädt, dann hast du die Videoqualität vermutlich manuell zu hoch eingestellt. Bewege dazu deinen Cursor beim Videoabruf in das Videofeld des Players. Dadurch erscheint die Bedienleiste des Video-Players.

In dieser Bedienleiste gibt es auf der rechten Seite ein kleines Symbol HD. Wenn du dieses Symbol anklickst, kannst du die Qualtiät des Videos wieder auf Auto einstellen.

Wenn das Video dann immer noch ruckelt, liegt es in der Regel am verwendeten Browser. Die besten Erfahrungen haben wir mit Google Chrome gemacht. Dieser kostenlose Browser ist in wenigen Minuten aus dem Internet heruntergeladen und installiert.

Wir kann ich den Vollbildmodus starten und beenden?

Um das Seminar in seiner höchstmöglichen Qualität genießen zu können, drück bei Windows bitte die F11 Taste oder bei Mac die Tastenkombination cmd+shift+f. Falls du das tun willst, während das Video läuft, dann klick zuvor in die schwarze Leiste am oberen Rand des Bildschirms, sonst funktioniert es nicht. Beachtet dabei, dass nicht jeder Browser diesen Vollbildmodus besitzt. Daher empfehle ich den kostenlosen Browser von Google Chrome für die Akademie.

Alternativ kannst du den Vollbildmodus auch immer durch einen Doppelklick ins Video-Fenster starten und beenden, wobei das dann immer nur für jedes einzelne Video funktioniert. Die meisten Seminare bestehen aus 20 bis 30 Einzelvideos.

Ein normaler Klick ins Video-Fenster hält das Video an, ein erneuter Klick lässt es weiterlaufen.

Wann ist die Wiederholung eines Seminars kostenpflichtig?

Du mietest die einzelnen Video-Seminare immer für 8 Tage. Die Seminargebühr beträgt für diese 8 Tage 24 Euro und zwar unabhängig davon, wie oft du das gemietete Seminar in dieser Zeit abrufst. Du kannst die Seminare in diesen 8 x 24 Stunden also so oft wiederholen wie du möchtest.

Natürlich kann es sein, dass man ein Seminar auch später nach Ablauf der Mietfrist gerne noch einmal wiederholen möchte. Dann ist die Wiederholung eines Seminars erneut kostenpflichtig. Es kann also erneut für weitere 8 Tage zum Preis von 24 Euro gemietet werden.